Sie können direkt in „newsroom“ für alle Aktivitäts-Typen Content produzieren, für die ein entsprechendes Produktions-Template hinterlegt ist. Öffnen Sie dafür die Aktivitäten-Ansicht. Ob ein entsprechendes Template hinterlegt ist, zeigt das „Stift“-Symbol in der Funktionsspalte an. Ist es blau hinterlegt und „aktiv“, gibt es ein Produktions-Template für diese Aktivität. Ein Klick auf das „Stift“-Symbol öffnet im Produktionsbereich das jeweilige Template, in unserem Beispiel eine Pressemitteilung. Alternativ öffnen Sie diese mit einem Klick auf „Produktion“ in der Detailansicht zu einer Aktivität in der Kalender-Ansicht. Als dritte Option können Sie die Produktion aus dem Aktivitäten-Formular starten. Klicken Sie dazu im Formular unten auf „Produktion“:

 

Das Template für eine Pressemitteilung sieht so aus:

Unterhalb des Produktions-Template-Menüs finden Sie die zu der Aktivität gehörenden Informationen aus der Aktivitäten-Liste, zum Beispiel Arbeitstitel, Thema oder auch das Datum der Veröffentlichung.

Am oberen linken Bildschirmrand, direkt unter dem Auswahlmenü für die unterschiedlichen „newsroom“-Ansichten, finden Sie das Menü für das aktive Produktions-Template:

Ganz links wird die Abstimmungssprache (hier deutsch/DE) angezeigt. Direkt daneben können Sie den aktuellen Produktions-Status ablesen (hier: In process). Per Klick auf den jeweiligen Status im Drop-down-Menü kann dieser verändert werden. Der grüne „Speichern“-Button sowie der „Experten“-Button werden aktiv, sobald Sie (neue) Inhalte angelegt haben. Der Button „Übersetzungen“ wird aktiviert, sobald Sie Inhalte angelegt haben und für die Aktivität im Aktivitäten-Formular mehr als eine Sprache festgelegt haben. Der „Download“-Button ist nur dann aktiv, sobald Sie Inhalte angelegt haben und eine entsprechende Download-Funktion hinterlegt ist (zum Beispiel Ausgabe als Word- oder PDF-Dokument oder Übergabe in einen E-Mail-Verteiler).

Unter den allgemeinen Informationen aus der Aktivitäten-Liste schließt sich der eigentliche Produktionsbereich an, in unserem Beispiel für eine Pressemitteilung. In das Standard-Template „Pressemitteilung“ können Sie Überschrift, Kernpunkte (Unterzeilen), Inhalt, Links und Kontaktinformationen frei eingegeben. Ein Klick auf das „Pfeil“-Symbol (blaues Dreieck) jeweils rechts öffnet und schließt das jeweilige Textfeld. Wichtiger Hinweis: In den unterschiedlichen Templates können maximale Längen aller Textfelder festgelegt werden. Beispielsweise beträgt beim Twitter-Template die maximale Länge für den Inhalt 140 Zeichen.