Sie können beliebig viele „Widgets“ (deutsch: Minianwendungen) auf einer Cockpit-Seite erstellen und haben freie Gestaltungsmöglichkeit hinsichtlich der Größe und Position der einzelnen „Widgets“.

Die „Widgets“ sind verschiedenen Funktionsgruppen zugeordnet und können pro Cockpit-Seite beliebig oft angelegt werden.

Um ein neues „Widget“ anzulegen, klicken Sie oben rechts auf „Widget hinzufügen“:

Es öffnet sich die erste Konfigurationsseite:

Wählen Sie hier aus, zu welcher Cockpit-Seite das neue „Widget“ hinzugefügt werden soll und welches „Widget“ hinzugefügt werden soll. Sie haben die Auswahl zwischen folgenden „Widgets“:

  • Was möchten Sie planen?
  • Was möchten Sie publizieren?
  • Was möchten Sie produzieren?
  • Was möchten Sie evaluieren?
  • dpa-Agenda
  • Tagesansicht
  • Link-Liste
  • Quick reports
  • Aktivitäten Updates
  • Event Updates
  • Themen Updates
  • Quickstarter
  • Newsfeed
  • Ihr Profil
  • Benachrichtigungen für Sie
  • mytasks

Werfen Sie einen Blick in das Kapitel „‚Widget‘-Typen“ für eine Funktionsbeschreibung der einzelnen „Widgets“.

Auf der zweiten Konfigurationsseite geben Sie den „Widget“-Titel ein und wählen abhängig vom „Widget“-Typ die Zahl der anzuzeigenden Informationen aus. Mit einem Klick auf „Fertig“ wird das neue „Widget“ hinzugefügt:

Über einen Klick auf das entsprechende Symbol rechts im Titel des „Widgets“ können Sie dieses bearbeiten („Zahnrad“), aktualisieren („Pfeile“) oder löschen („x“).